Moderne Beziehungen

Moderne BeziehungenDie folgenden Ratgeber und Artikel gehen von folgenden Definitionen von 'Modernen Beziehungen' aus:
Das Zusammenwohnen, ob als unverheiratetes Paar oder in einer Ehe lebend.
Das zusammen leben, jedoch getrennt wohnend, auch als 'LAT' (living apart together) bezeichnet. Die Entfernung zwischen den Wohnungen ist nahe genug, um bequem innerhalb eines Tages von einer Wohnung zur anderen zu gelangen, getrennte Haushalte.
Pendlerbeziehungen sind solche mit einem hauptsächlichen gemeinsamen Haushalt, bspw. aus beruflichen Gründen pendelt einer der Partner zu einem weiter entfernten Arbeitsort.
Fernbeziehungen sind solche ohne gemeinsamen Haushalt, die Partnerhaushalte sind weiter voneinander entfernt.

Diesen Modernen Beziehungen gemeinsam ist, daß es sich um äquivalente (gleichwertige) Gemeinschaften mehrerer Menschen handelt. Die Partner pflegen eine enge, zumeist verbindliche, Beziehung, oft auch eine Liebesbeziehung zu einander. Es kann sich um eine Ehe oder um eine Lebenspartnerschaft handeln, in der die Partner gleichwertig und gleichberechtigt sind.

Beziehungen benötigen Pflege, zeitliche und emotionale Zuwendung, die Fähigkeit zum Mitempfinden und gesunde Kommunikation, damit emotionales Wachstum und Erwiderung zu einer gedeihlichen Entwicklung und beständigem Fortbestand führen. Moderne Beziehungen beinhalten sowohl Eheleute, Lebenspartner und deren Kinder als auch enge Freundschaften und intime Beziehungen.

Wir haben wichtige Fachartikel und Ratgeber zusammengestellt, die beim Umgang mit und Ausgleichung von Auseinandersetzungen helfen mögen. Dies schliesst die Erzielung von Einvernehmlichkeit und eines friedlichen, liebevollen Miteinanders ein, und zwar unabhängig davon, ob die Beziehung eine familiäre, platonische, romantische oder berufliche ist.

Hinweis zur Nutzung: Verwenden Sie bitte auch die Such-Funktion, wie auch die Zusammenstellung: 'Ähnliche Beiträge' in der rechten Leiste.

Die Ehe - In Phasen III Alles wäre OK wenn Du Dich ändern würdest

Die dritte Phase - Alles wäre OK, wenn Du Dich nur ändern würdest

Diese Phase einer Partnerschaft ist bei den meisten von zweierlei Sichtweisen geprägt, von der eigenen und von der des Partners. Letztere Sichtweise ist auch bekannt als die 'richtige Sichtweise'.

Die Ehe - In Phasen II - Wo war mein Verstand

Die zweite Phase - Wo war mein Verstand?

Auf gewisse Weise ist diese zweite Phase gleichzeitig die schwierigste. Die Schwierigste, weil man weit fällt und der Aufprall schmerzt. Aber, wie soll es auch anders sein, denn der Höhenunterschied zwischen Glückseligkeit und völliger Ernüchterung ist: 'wie weit'?

Die Ehe - In Phasen I - Leidenschaft

 

Als einer der so manche Beziehung durchlebt, langjährige Beziehungen anderer begleitet und sich mit zwischenmenschlichen Beziehungen eingehend auch als Vorgesetzter betroffener MitarbeitInnen

Trennung und daraus lernen II

 

(Fortgesetzt von hier)

 

Zur Klärung, ein verkürztes Beispiel:

Hannah begriff alsbald aus ihrer Analyse heraus, dass die Beziehung zu ihrem Mann von Anfang ihrerseits durch tiefe Zweifel belastet war. Tief im Inneren wusste sie, dass etwas nicht stimmte, doch führte sie Beziehung fort

Trennung und daraus lernen I

Ihre Trennung stellt weder ein Versagen noch einen Fehler dar. Man tendiert oft dazu, eine Trennung als Fehler anzusehen, aber damit verpasst man die einmalige Gelegenheit, zu lernen, zu wachsen und