Ratgeber für MicroUnternehmen

Der Salesmarkt einer Unternehmenspräzens zeigt

Der Salesmarkt einer Unternehmenspräzens zeigt sich über  einen längeren Zeitabschnitt hinweg als dynamisches Gebilde. Im Zeitverlauf lassen sich unterschiedliche Marktdynamiken besehen, die mit den Benennungen Marktschwankung, Marktverschiebung und Marktsättigung zu erörtern sind.

Marktschwankung

Als Marktschwankung werden Vorgänge bezeichnet, die um die Hintergrundrichtung (statistische Tendenz) eines Marktes verkehren. Es handelt sich also unterdies um Volatilitäten der Bedarfshöhe und somit der Absatzmenge aller Provider (Marktvolumen) auf einem Marktplatz im Zeitablauf. Ursachen für Umschlagplatzschwankungen können z.B. in der Saisonbewegung des Bedarfs, in flüchtigen Verbrauchsgewohnheiten der Bedarfsträger usw. liegen.

Marktverschiebung

Durch Handelsplatzverschiebungen wird die Umschlagplatzstruktur längerfristig verändert. Der Beweggrund für Umschlagplatzverschiebungen ist in einer Veränderung der Verbraucherbedürfnisse zu sehen. So hat bspw. das Bedürfnis nach Urlaubsreisen in Relation mit anwachsender Kaufkraft zu einer Umschichtung von Inlands- auf Auslandsreisen und von Eisenbahn- auf Flugreisen geführt. Der vollständige Bedarf nach Trips ist hingegen geblieben.

Marktsättigung

Die Proportion zwischen dem in einer charakteristischen Periode gegebenen Marktvolumen und dem entsprechenden Marktplatzpotential bezeichnet man als Sättigungsgrad des Marktplatzes. Eine Marktsaturation liegt dann vor, sowie das Marktplatzvolumen mit dem Umschlagplatzpotential ohne Unterschied ist. In diesem Fall sind für eine Unternehmung Umsatzsteigerungen nur zu Lasten der Mitbewerber möglich. Als stark saturierte Märkte sind z.B. der Spülmittel-, Zigaretten- und Süßigkeitenmarkt anzusehen.

Umschlagplatzdynamik kennzeichnet die Reifung eines Umschlagplatzes und ist für die Strategiefortentwicklung entscheidend. Die Umschlagplatzdynamik wird größtenteils durch das Handelsplatzwachstum gemessen, das die Vermehrung der Umschlagplatzgröße innerhalb eines bestimmten Zeitabstands darstellt. Neben dem kompletten Marktwachstum sollten auch konjunkturelle und jahreszeitliche Einflüsse in die Untersuchung einbezogen werden.

Mat20

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Marketing Der Salesmarkt einer Unternehmenspräzens zeigt