Lead Generator

...because marketing matters

Intelligenz ist zwar wünschenswert, aber Lebenserfahrung genauso. Letztere kann man nicht anhäufen als würde man tonnenweise Bücher lesen.  Aber man kann innerhalb kurzer Zeit viel leben. Sprechen Sie mit jedem. Sammeln Sie Abenteuer, und verwenden Sie sie für ein besseres Verständnis der Welt. So lernt man, besser mit Menschen umzugehen. Und das ist sexy. - Nicole Lapin

Ratgeber für MicroUnternehmen

7 einfache Tipps zur schrittweisen Leadbearbeitung II

(fortg. von Teil I)

2. Lächeln Sie – auch am Telefon. Klingt einfach, und dennoch ist es sehr wichtig. Ein Lächeln verändert Ihre Stimme am Telefon (und natürlich in jeder verbalen Kommunikation) und dies ist sehr gut (unbewusst) hörbar.

3. Reflektieren Sie. Trainieren Sie sich in Selbstbeobachtung, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu schulen und weniger postive Sprachmarotten, Artikulation, Atmung und dergleichen zu verbessern.

4. Körperhaltung einstellen - in nicht zu unterschätzende Teil der non-verbalen Kommunikation. Liegen Sie in Ihrem Stuhl schon halb unter dem Schreibtisch oder krümmen Sie Ihren Rücken so weit nach vorne, dass das Kinn schon fast den Schreibtisch berührt? Auch das würde Ihr Gegenüber ‚hören’!

5. Ohrhörer – eine kleine, aber vielleicht sehr wichtige Investition. Sie hätten damit beide Hände frei – zum Schreiben oder zur Bedienung Ihrer Tastatur. Oder Sie können sich frei im Raum bewegen. Auch das kann ein Gegenüber ‚hören’, und hierbei meine ich nicht den Schall.

6. Stimme weiter trainieren. Fertigen Sie Aufnahmen, Audio- oder Videoaufnahmen, von sich in Ihren Gesprächssituationen. Bedingung für die Aufnahme des von Ihrem Gegenüber gesprochenen ist natürlich dessen vorherig gegebenes Einverständnis. Geben Sie die Aufnahmen wieder und beobachten Sie Ihr eigenes kommunikatives Verhalten als Ansatz für Verbesserungsmöglichkeiten.

7. Leidenschaft, nicht nur in der Liebe. Leidenschaft ist auch hörbar, und ansteckend. Wenn Sie von Ihrem Produkt oder Dienstleistung überzeugt sind, dann dürfen Sie es auch hörbar machen. (Wenn Sie es nicht sind, bitte, wechseln Sie den Job, denn glücklich würden Sie so wahrscheinlich nicht werden.) Das Vorspielen von Leidenschaft? Auch hier nicht, es wird zumindest und zunächst unbewusst bemerkt, und beeinflusst die Entscheidungen Ihres Gegenübers.

Soviel in aller Kürze. Weitere Information und Ratgeber finden Sie hier im Wissensportal unter der Stichwortsuche: Leidenschaft; Leads; Kundenleads oder in der Rubrik 'Ähnliche Beiträge'.

Viel Erfolg!

Das Leben wird nicht der Anzahl an Atemzügen gemessen, sondern an den Momenten, wo uns der Atem wegbleibt.

Unbekannt

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Ratgeber MicroUnternehmer 7 einfache Tipps zur schrittweisen Leadbearbeitung II