Lead Generator

...because marketing matters

Beschert Dir das Leben Zitronen, dann mache Limonade.

Unbekannt

Ratgeber für MicroUnternehmen

Führungsstil und Vertrauen

Auf der Beziehungsebene ist der Kommunikationsprozess geprägt vonseiten der Zuversicht, von dieser Sachkenntnis, dem anderen zu vertrauen, genauer gesagt: wie stark man dem anderen Zweifel entgegenbringt (siehe auch von Thun).

Aus den Erfahrungen, die wir mithilfe einer vertrauenswürdigen Verbindung unter Mitwirkung von anderen gemacht haben, genauer gesagt: in wie weit unsere Zuversicht missbraucht wurde, gelangen wir mit der Zeit zu einer inneren Angleichung, die wir in Kommunikationsprozessen anwenden.Sogar selbige Einstellungen lenken das Führungsverhalten.

Negativer Vertrauenskreislauf (Skepsis)

Daselbst gehen wir von einem misstrauischen Manager aus, dessen Führungsverhalten gelenkt ist vonseiten der Mäßigung, wie auch einer Besonnenheit gegenüber seinen Mitarbeitern, die in abwartenderBeobachtung das Benehmen des Vorgesetzten kontrollieren und sich ebenfalls achtsam, respektive mit Bedacht, geben.

Letzteres wirkt als Leistungsverstärker (accelerator) auf den "Misstrauensanspruch" des Vorgesetzten - er fühlt sich in seinem Misstrauen bestätigt.

Positiver Vertrauenskreislauf (Vertrauen erhaltend oder motivierend)

Solcher umgekehrte Weg zu oben ist, dass die Leitungskraft ein gesundes Maß an Gewissheit seinen Mitarbeitern entgegenbringt, Ehrlichkeit und Integrität an den Tag legt.

Die Arbeitnehmer realisieren ihre Erfahrungen mit diesem Führungsstil und sind auch frei heraus, wie auch moralisch einwandfrei im Handling mit der Führungskraft. Der Entscheider sieht seinen Vertrauensvorschuss als bestätigt an, womit selbiger sein Führungsverhalten als bestätigt ansieht.

Argwohn hat das Merkmal, dass mit (zu viel) Vorsicht in eine kommunikative Verbindung hineingegangen wird, mit der Reaktion, dass auf der Sacheebene der Verständigung per kognitiv eingegangenen Informationsdefiziten umgegangen wird (man teilt den Mitarbeitern keinesfalls alles mit) und vice versa. Mithin empfinden sich die Beteiligten dabei veranlasst, Unsicherheit zu fühlen, achtsam zu sein und auf der Hut zu sein.

Der Preis des Erfolges ist harte Arbeit, Hingabe an die vorliegende Tätigkeit und  die Entschlossenheit, dass wir unser Bestes geben, egal ob wir dabei gewinnen oder verlieren.

Vince Lombardi

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Mitarbeiterführung Führungsstil und Vertrauen