Lead Generator

...because marketing matters

Wenn Du über Dich selbst hinaus geblickt hast, dann magst Du dort Deinen Seelenfrieden finden.

George Harrison

Ratgeber für MicroUnternehmen

Zero Bonds entbieten Ihnen einen

Nullkupon-Bonds (Zero Bonds)

Zero Bonds sind Obligationenn, die nicht mit Zinscoupons ausgestattet sind. Anstelle wiederkehrender Zinszahlungen stellt an diesem Punkt die Differenz zwischen dem Ausgleichskurs und dem Kaufpreis den Zinsgewinn bis zur Endfälligkeit dar. Der Investor erhält letztendlich

alleinig eine Zahlung: den Verkaufsgewinn bei einem vorzeitigen Verkauf oder den Tilgungsüberschuss bei Fälligkeit.

Vornehmlich werden Zero Bonds mit einem hohen Nachlass (Disagio) in Umlauf gebracht und im Tilgungsaugenblick zum Kurs von 100 Von Hundert („zu pari") zurückgezahlt. In Abhängigkeit von Laufzeit, Schuldnerkreditwürdigkeit und Kapitalmarktzinsstufe liegt der Emissionskurs mehr oder minder augenfällig unter dem Tilgungskurs.

Für den Geldgeber zu berücksichtigen ist: Zero Bonds entbieten Ihnen einen einmaligen festen Profit in der Zukunft - falls  die Zero Bonds bis zu deren Rückzahlung gehalten werden. Der Profit wird steuerlich als Zinsertrag zum Fälligkeitsaugenblick gewertet. Sofern Sie Ihre Bonds unterdessen veräußern, wird die Verschiedenheit zwischen Aneignungs- und Vertriebskurs in die zwei Konstituenten Zinsgewinn und Aufwertung aufgezeigt.

Zero Bonds können darüber hinaus aus einer Sonderform festverzinslicher Schuldverschreibungen hervortreten:

•Stripped Bonds: Stripped Bonds treten in Erscheinung, wenn Zinsgutscheine von der in der Schuldverschreibung verbrieften Hauptforderung getrennt werden. Soweit die Hauptforderung oder separate Zinsgutscheins abgesondert gehandelt werden, handelt es sich um Papiere ohne beständigen Zinserlös, die vom von der Grundidee her mit Null-Kupon-Anleihen komparabel sind.

Kombizins-Anleihen und Step-Up-Schuldverschreibungen

Diese Bondformen ähneln in der Berechenbarkeit ihrer Zinserlöse einem festverzinslichen Papier: Sie erlangen als Finanzier zwar keine über die vollständige Laufzeit durchgehende feste Verzinsung, die Zinserlöse stehen dagegen bereits fest und ist nicht von der Tendenz am Kapitalmarkt dependent. Der Zinssatz dieser Schuldverschreibungn wird während der Zeitdauer nach einem bei der Emission determinierten Muster geändert.

Kombizins-Anleihen: Bei der Kombizins-Schuldverschreibung ist nach einigen couponlosen Jahren für die verbleibenden Jahre der Dauer ein übernormal hoher Zins erklärt. Die Anleihe wird mehrheitlich zu pari begeben und ausgeglichen.

 

Selbst ein Fehler kann sich als das einzig Notwendige für eine lohnenswerte Leistung herausstellen.
Henry Ford
You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Finanzmanagement Zero Bonds entbieten Ihnen einen