Haftung des Networkers bei Links von seiner Website?

BGH (Urteil vom 18.10.2007 – Az.: I ZR 102/05)

Das BGH Urteil betrifft Networker, die von ihren Internseiten aus auf externe Internetseiten verlinken, die mit unzulässigen Heilsaussagen werben.  Demnach haftet der verlinkende Networker dafür.