Existenzgründung oder Selbstausbeutung? Teil 1

selbstausbeutungVielfach gründet man eine berufliche Existenz einfach um einen Job für sich selbst zu haben. Wenn man, jedoch, nicht aufpasst, kann man sich aus dem Job hinausarbeiten. Selbständigkeit, zumal Solo-Selbständigkeit, bietet eine ganze Reihe von Vorteilen. Ein nicht zu verachtender Vorteil ist es, die Gelegenheit zur Entwicklung grundsätzlicher Qualifikationen im Management (management skills) zu entwickeln und einzuüben. Gleichzeitig wird man dafür bezahlt, etwas zu tun, was einem Freude bereitet.

Selbständigkeit ist bei einigen Existenzgründern das Einzige, was sie suchen.Andere, hingegen, nutzen die Selbständigkeit als Steigbügel, um nachhaltig erfolgreiche Unternehmen aufzubauen, und seien es MicroUnternehmen oder Home Based Businesses.

Nun ist die Frage legitim, ob es signifikante Unterschiede zwischen einer selbständigen Erwerbstätigkeit (oder freiberuflichen Tätigkeit) und der Führung eines Unternehmens (ode MicroUnternehmens) gibt.

Register to read more...