Lead Generator

...because marketing matters

Liebe überwältigt alles!

Virgil

Ratgeber für MicroUnternehmen

Marketingstrategische Zielkonzepte IV

marketingstrategieInsbesondere der US-Markt stellte hohe Anforderungen an die Lieferbereitschaft und -Fähigkeit für Ersatzteile, die zwar von der US-Corp in gerechter Weise gewürdigt wurde, aber vom Entscheidungszentrum unter Gebühr eingeschätzt war.

Die US-Corp unterlag wie alle anderen Subsysteme einer Restriktion der Lagerbestände seitens der AG, die dazu führte, dass die vom Kundenstamm geforderten Liefertermine erheblich überschritten wurden. Dies führte zu einer eklatanten Verärgerung des Kundenstamms, das sich von der AG im Stich gelassen sah (Kundenabwanderung, Image-Verlust).

Darüber hinaus unterband die an die jegliche eigenständige Beschaffung von Standard-und Normteilen, seitens der Subsysteme wobei ihnen die Exploitation Markt bedingter Vorteile unmöglich gemacht wurde und das acquisitorische Potenzial des logistischen Services unausgenutzt Bild.


Bezüglich der nicht-Weiterführung des zugekauften Produktprogramms behielten die Anwender der Produkte recht, wenn auch die Gründe für die Aufgabe der aktiven Akquisition andere waren. In einem Statusbericht des Geschäftsbereichs zu einem Zeitpunkt von circa zwei Jahre nach der Investitionsrealisation wurden wirtschaftliche Gründe für die Aufgabe " gleichgewichtiger" Akquisition gegeben:

aa) X-AG-Maschinen nicht in allen Belangen auf AG-Niveau,
bb) Notwendigkeit eines erheblichen Entwicklungsaufwandes,
cc) zusätzliche Aufwand in der Konstruktion und Fertigungsplanung,
dd) zusätzliche Bestandsaufstockung mit entsprechendem Risiko und
ee) mehr Aufwand im Projektstadium (durch Versuche im Labor mit X.-AG-Apparaten).

Abschließend kann festgestellt werden, dass unter Anbetracht der mit dem fortschreitenden Internationalisierungsprozess einhergehen den speziellen Problematik der internationalen Unternehmung, der vollzogene Zielerreichungsgrad der Maßnahmen Produktentwicklung, Konkurrenzpolitische Entscheidungen (Auslandsinvestitionen X.-AG) und Marketingstrategische Grundsatzentscheidungen (Auslandsinvestitionen: Gründung von ausländischen Subsystemen) insgesamt ausreichend war, um auf der damit geschaffenen Basis schrittweise das Potenzial zu exploitieren.

Ich habe drei persönliche Idealvorstellungen. Erstens, die heutige Arbeit gut zu verrichten und mich um morgen nicht zu sorgen. Es wurde angeregt, dieses Ideal sei nicht befriedigend. Es ist es; und es gibt kein anderes, welches der Student mit höherer Effektivität umsetzen kann. Ihm, mehr als alles andere, habe ich jeglichen Erfolg zu verdanken, den ich gehabt haben mag - dieser Kraft, sich an die tägliche Arbeit zu setzen und sie nach besten Kräften gut zu bewältigen, und die Zukunft sich selbst zu überlassen.

Sir William Osler

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Betriebswirtschaftliches Marketingstrategische Zielkonzepte IV