Lead Generator

...because marketing matters

Auf die Einstellung kommt es an.

Unbekannt

Ratgeber für MicroUnternehmen

Personalbereitstellung- Arbeitsproduktivität

Die Aufgabe der Bereitstellungsplanung besteht darin," dafür zu sorgen, dass die Produktionsfaktoren (Beschäftigung, Produktionsmittel, Werkstoffe) in der für den Fertigungsprozess vorgeschriebenen Weise, Qualität und Anzahl zur konsistenten Zeit am konsistenten Ort zur Verfügung stehen, wobei die Rentabilität dieser Tätigkeiten nach den organisationspolitischen Grundsätzen (Ertragsmaximierung,

Minimierung) auszurichten ist.

Personalbereitstellung

Die Arbeitsproduktivität der menschlichen Arbeit lässt sich auf drei wesentliche Bestimmungsgründe zurückführen:

A) die vorurteilsfreien Arbeitserforderlichkeiten,

B) die separate Kompetenz der arbeitenden Menschen,

C) den persönlichen Leistungswillen der Arbeitskräfte.

Die gerade genannten Dimensionen stellen synchron Bestimmungsfaktoren der Rentabilität menschlicher Arbeit dar.

Die Verknüpfung der Arbeitsleistung zum Auftrag wird üblicherweise zur Festsetzung der Arbeits leistungsfähigkeit herangezogen. Sie stellt eine gewichtige Größenordnung in der PersonalbereitstellungsKonzeption dar, unter anderem insofern sich die Personalbeschaffung und der Personaleinsatz an ihr orientieren.

Initiativen zur optimalen Ausformung der objektiven Arbeitskonditionen werden notwendigerweise aus arbeitswissenschaftlichen Analysen konkludiert (Refa-Studien). Die Herausforderungn stellen sich hier im Großen und Ganzen für nationale und weltweite Unternehmen gleich, so dass arbeitspsychologische und -physiologische Lehrsätze auf die Konstruktion eines landfremden Subsystems angewandt werden können.

Untypische Probleme der weltweiten Unternehmung fallen erst bei der Beschaffung von Personal an, das über ein den Arbeitsanforderungen befriedigendes Fertigkeitspotenzial verfügen soll. Die Arbeitsanforderungen werden im grundlegenden durch das Objekt der Arbeitsbedingungen bestimmt. Setzt man die persönliche Wirkmächtigkeit mit den Arbeitsanforderungen in Verknüpfung, so erhält man die individuelle Adäquanz (oder Kompetenzspotenzial).

 

Menschen werden vergessen, was Du sagtest; sie werden vergessen, was Du getan; aber sie werden nicht vergessen, was sie dabei empfanden.

Maya Angelou

You are here: Home Ratgeber MicroUnternehmen Interkulturelles Management Personalbereitstellung- Arbeitsproduktivität