Lead Generator

...because marketing matters

Wenn Du über Dich selbst hinaus geblickt hast, dann magst Du dort Deinen Seelenfrieden finden.

George Harrison

Was ist MLM? - Kapitel 4: Abschliessende Betrachtungen, Fazit XVIII

(fortg. von: Moralische und berufsethische Fragen)

 

4. MLM - Abschliessende Betrachtungen, Fazit

 

Die Freunde-Inflation

Nicht erst seit Twitter und diversen anderen sog. Social Networks scheint der Begriff ‚Freund' in den neuen Medien eine neue Begrifflichkeit zu erfahren. Dort wird schon jeder, dessen email Adresse bekannt ist, und bekannt gegeben wird, als Freund bezeichnet. Mehr zur Person ist nicht notwendig zu kennen. Bislang gehörte zum Freund-Sein erheblich mehr Nähe und Bekanntheit. MLM funktioniert zum wesentlichen Teil über Beziehungen, vor allem über persönlich/private Beziehungen. Es wird bei der Rekrutierung von VPs aus dem eigenen sozialen Umfeld vom ‚warmen Markt' gesprochen. Die Aufgabe der Rekrutierung beginnt in der Regel im warmen Markt, d.h. Co-Studenten, Arbeitskollegen, Freunde, Freundinnen, Nachbarn, selbst nahe Verwandte. Bei erfolgreicher Rekrutierung eines solchen Networks (MLM heisst ja auch: Network Marketing) setzt das Ausnutzen der Personen des eigenen sozialen Umfeldes ein - teils mit fatalen, unabsehbaren und bleibenden Folgen für alle Beteiligten.

 

Als Neuling nimmt man in Kauf, dass dies zum ‚Aufbau des eigenen Geschäftes ‚einfach dazugehört', ohne die Folgen zu bedenken. Man nennt es eben ‚networking'. Angesprochene sehen es jedoch mit anderen Augen, nämlich dass eine Freundschaft oder private Beziehung als Vehikel für die Vereinnahmung in ein zweifelhaftes Geschäft herhalten soll. Hierbei scheint es keine Basis für Kompromisbereitschaft zu geben, denn MLM polarisiert. Entweder man ist dafür (Du bist weiter mein Freund) oder dagegen (Du warst mein Freund). Diese Polarisation führt zur Belastung von persönlichen Beziehungen - über kurz oder lang.

 

Diese Polarisation wird u.a. erregt und begünstigt durch das angewendete Mittel der Manipulation. Zur Vertiefung dieses Mittels sh. auch die Fachartikelreihe ‚Sind Sie manipulierbar?' hier im Wissensportal unter Ratgeber MicroUnternehmen.

 

(Weiter zu: Verkaufen im MLM)

Ein Waldweg teilte sich in zwei Weitere, und ich .... ich nahm den Weg, der am wenigsten begangen - das war der große Unterschied.

Robert Frost

You are here: Home MLM Infos Was ist MLM? - Kapitel 4: Abschliessende Betrachtungen, Fazit XVIII